Villa Kunterbunt

Die Kindervilla Kunterbunt ist eine intensivpädagogische Kinderwohngruppe mit dem Schwerpunkt tiergestützter Pädagogik für Mädchen und Jungen, die bei der Aufnahme 6 bis 10 Jahre alt sind.

Die Kindervilla Kunterbunt wird zum konstanten Lebensmittelpunkt der Kindern, indem sie

  • in familiärer Atmossphäre bis zur Verselbstständigung aufwachsen,
  • neue korrigierende Bindungsbeziehungen geknüpft werden können,
  • einen sicheren Ort erleben,
  • besondersdurch die tiergestützte Arbeit, Erfahrungen von Selbstwirksamkeit ermöglicht,
  • als auch Bewältigungsstrategien erlernen können.

Da wir uns als familienergänzendes Angebot verstehen, hat die Zusammenarbeit mit und Beratung des Herkunftfamiliensystems der Kinder und Jugendlichen für uns einen hohen Stellenwert. Bestehende Beziehungen sollen gehalten und gefördert werden. Besuchskontakte sollen möglichst im Wechsel sowohl in der Gruppe bzw. im neuen Lebensumfeld des Kindes (z.B. Arzttermine, Schulveranstaltungen, Hobby) als auch im Haushalt der Familien stattfinden. Rückkehroptionen werden regelmäßig überprüft.

Unsere Kinder bewohnen eine großzügige, behagliche Villa in Detmold-Hiddesen, die im toskanischen Stil gebaut ist. Das große naturnahe und am Wald angrenzende Grundstück ist ideal für die tierpädagogische Arbeit ausgerichtet und bietet viele Spielmöglichkeiten sowie Natur- und Walderlebnisse.

Das tierpädagogische Projekt wird nach und nach partizipativ aufgebaut und richtet sich somit an den Interessen, Wünschen und Bedürfnissen der Kinder aus. Wir haben zurzeit ein Reitpädagogisches Projekt, Besuchshunde und ein Hasenprojekt.