Willkommen bei der St. Elisabeth Stiftung

Miteinander – füreinander; unter diesem Leitmotiv sind wir
für Menschen da, die unsere Hilfe benötigen.

Die St. Elisabeth Stiftung ist eine selbständige kirchliche Stiftung mit Sitz in Detmold. Wir sind eng mit der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz in Detmold verbunden und seit 1898 in der Kinder-, Familien-, Alten- und Krankenhilfe aktiv.

Aktuelle Nachrichten

Fröhliche Weihnachten

Es ist Zeit, für das,

was war,

Danke zu sagen,

damit das,

was werden wird,

unter einem guten Stern beginnt.

 

Wir sagen DANKE für ein gelungenes, abwechslungsreiches und aufregendes Jahr 2018 und wünschen ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest mit vielen schönen Momenten im Kreise der Lieben!

Ein guten Rutsch und ein gesundes und fröhliches neues Jahr 2019!

Die Wunscherfüller vom Amtsgericht

Auch in diesem Jahr durften wieder zahlreiche Kinder, die von unserer Familienambulanz betreut werden einen Wunschzettel malen und ausfüllen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Detmolder Amtsgerichtes haben wieder mit großem Engagement die Wünsche der Kinder erfüllt.

Es bereitete uns eine große Freude die vielen liebevoll verpackten Geschenke und auch eine Geldspende entgegen nehmen zu dürfen.

Wir bedanken uns noch einmal herzlichst – auch im Namen aller Kinder – bei den vielen Wunscherfüllern des Detmolder Amtsgerichtes!

So werden Wünsche wahr…

Miteinander feiern und etwas Füreinander tun!

Im Haus am Kurpark in Horn-Bad Meinberg fand am 11.12. ein gemeinsamer Adventsnachmittag mit den Bewohnern des Hauses und einigen Kindern aus der Kinder- und Jugendhilfe statt. In gemütlicher Atmosphäre  saßen 7 Kinder, ihre Erzieherinnen, die Senior*innen und eine Servicekraft vom Haus am Kurpark an der langen Tafel.

Für die Kinder wurden Muffins gebacken und Kinderpunsch serviert. Jung und alt haben sich gut unterhalten, etwas aus dem Leben des jeweils Anderen erfahren, kurze Geschichten ausgetauscht und so ist man sich näher gekommen.

Danach sangen die Kinder klangvolle Weihnachtslieder und überreichten ein selbsterstelltes kleines Kunstwerk und einen Präsentkorb. Im Anschluss übergab Frau B. den Kindern selbst gestrickte und farbenfrohen Mützen und Teddys. Frau B. hatte in den vorausgegangenen Monaten gemeinsam mit einigen Damen die Geschenke fertiggestellt und sich um den Empfang gekümmert. Der Wunsch, den Kindern eine Freude zu machen, wurde strickend in die Tat umgesetzt.

Die Kinder freuten sich über die gestreiften Mützen und wählten zwischen den einzigartigen Teddys. Miteinander – Füreinander fand dieses Mal zwischen zwei Generationen statt!