Ehrenamt

Helfen, engagieren und sich begegnen

Haben Sie schon einmal Zeit geschenkt und sich ehrenamtlich engagiert? Es ist ein Zeichen von Verantwortung, Nächstenliebe und Solidarität, sich  mit seinen eigenen individuellen Fähigkeiten und Kenntnissen in unserer Gesellschaft für andere zu engagieren. Es bedeutet aber auch, sich persönlich weiter zu entwickeln und seine Zeit sinnvoll zu nutzen.

Im Rahmen eines Ehrenamts lernt man interessante Menschen und Geschichten kennen, man kann Ideen und eigene Kompetenzen einbringen, diese aber auch stetig erweitern.

Die St. Elisabeth Stiftung ist ein starkes soziales Unternehmen und bietet Menschen, egal ob jung oder alt, ganz unterschiedliche Hilfeangebote in den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Altenhilfe an.

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zum Thema ehrenamtliches Engagement. Allgemeine Hinweise rund um Ihren Einsatz bei der St. Elisabeth Stiftung sowie mögliche Einsatzbereiche und Ideen in unseren beiden Schwerpunktbereichen mit den richtigen Ansprechpartnern. Ebenso bekommen Sie einen Einblick in die Rubrik „Besondere Projekte“, derzeit für den Bereich „Radeln ohne Alter“.

 

  • Allgemeine Informationen zum Ehrenamt

    Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, ehrenamtliches Engagement zu fördern und möchte Sie gerne dazu einladen, sich mit Ihren Fähigkeiten und Ideen bei uns einzubringen. Denn Ehrenamt ist ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Miteinanders mit den uns ... mehr Infos

  • Kinder- und Jugendhilfe

    Die Kinder und Jugendlichen, die im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe betreut werden, bedürfen eines besonderen Schutzes. Um dies zu gewährleisten müssen auch im Rahmen des Ehrenamtes bestimmte (gesetzliche) Vorschriften eingehalten werden. Dazu gehört z. B. ein ... mehr Infos

  • Seniorenhilfe

    Eine ehrenamtliche Tätigkeit in unseren Bereichen der Altenhilfe (teilstationäre oder vollstationäre Pflege) orientiert sich immer an den Bedarfen und Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohnern bzw. unserer Tagesgäste. Beispiele für ehrenamtliche Tätigkeiten im ... mehr Infos

  • Besondere Projekte

    Radeln ohne Alter Das Projekt „Radeln ohne Alter“ ist im Jahr 2013 in Kopenhagen ins Leben gerufen worden. Von dort aus hat es sich über viele Länder weiterverbreitet. Auch in Deutschland gibt es dieses Projekt bereits an vielen Standorten. In … mehr Infos